zitat
Deutsche Umweltstiftung

Der Waldfriedhof – ein einmaliges Naturschutzkonzept

DUS FF websitebild ProjekteVorsorgen und Gutes tun – für das umfassende und bislang einzigartige Naturschutzkonzept von FinalForest steht die Deutsche Umweltstiftung als Kooperationspartner beratend zur Seite. Gemeinsam wollen wir das Waldfriedhof-Modell weiterentwickeln, ausbauen und prüfen, inwieweit es sich auch auf andere alte Wälder übertragen lässt.

Wer für den Todesfall vorsorgen und gleichzeitig einen dauerhaften Beitrag für den Umweltschutz leisten will, dem bietet das Waldfriedhof-Modell von FinalForest eine wirkliche Alternative: Die natürliche Urnen-Bestattung in einem der letzten deutschen Urwälder.

So vereinen sich auf wunderbare Weise die friedvolle und besondere Atmosphäre der Geborgenheit inmitten einer wilden Ursprünglichkeit mit dem Schutz dieser kostbaren Naturlandschaft. 

Dazu Jörg Sommer, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Umweltstiftung:

„Der Schutz unserer natürlichen Lebensräume ist seit 30 Jahren ein Grundanliegen der Deutschen Umweltstiftung. Das FinalForest-Konzept eröffnet hier völlig neue Möglichkeiten. Es verbindet eine naturnahe Bestattung mit geringen Kosten und Pflegeaufwand für die Angehörigen. Vor allem aber hilft es, ökologisch hochwertige, naturnahe Wälder langfristig zu erhalten"

Für Stifterinnen und Stifter der Deutschen Umweltstiftung gibt es besondere Konditionen.

Diese und alle weiteren Informationen zu den Angeboten finden Sie unter folgendem Link: 

Informationsseite R.I.T.